Besucherinfo Service

Parkplätze:
Vor dem Museumsgelände sind ausreichende Parkflächen für Pkw vorhanden (über 70 Einstellplätze). Dazu kommen zwei Parkplätze für Busse.
Extra Einstellplätze für Fahrräder. Auch für Motorräder sind Stellflächen vorhanden.

Behinderten-Parkplätze:
Zwei Behinderten-Parkplätze sind vor dem Museumsgelände auf einer Parkfläche deutlich ausgewiesen. Von diesen Parkplätzen kommt man barrierefrei über die gepflasterte Freifläche ins Museumsgebäude.

Barrierefreiheit im Museum:
Das Foyer, das Erdgeschoss, das Obergeschoss, unsere Ausstellungshallen, der Leseraum des Archivs, Shop und Café "Friedrichshafen" mit sämtlichen Fluren sind barrierefrei.
Ein Behinderten-WC und ein Wickeltisch für die kleinsten Museumsbesucher sind ebenso wie ein Rollstuhl für Behinderte vorhanden
Die Wege zu den Flugzeugen im Außengelände des Museums sind für Rollstühle geeignet.
Der Zugang zu einem Flugzeug wurde mit einer leichten Schräge versehen, damit Rollstuhlfahrer ins Cockpit dieses Flugzeuges schauen können.
Das Haus ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet, damit Gehbehinderte und Familien mit Kinderkarre bzw. Kinderwagen über diesen Fahrstuhl die Empore und das Obergeschoss im Anbau zu erreichen.

Service für Babys
Im Behinderten-WC befindet sich auch ein Wickeltisch für die kleinsten Museumsbesucher.

Service für Kinder
Wir verfügen außen über einen Kinderspielplatz und innen über eine Spielecke.  

Service für Ihre Vierbeiner (Hunde)
Leider können die Museumsbesucher ihre treuen Begleiter nicht mit ins Museum und auch nicht mit auf das Außengelände des AERONAUTICUM nehmen.
Eine Hundehütte zum Anleinen Ihres Hundes und ein "Hundebistro" (Wassernapf) stehen für den vorübergehenden Aufenthalt Ihres Vierbeiners seitlich rechts nur wenige Meter vom Museumseingang entfernt - allerdings ohne Beaufsichtigung - zur Verfügung. Bitte an der Kasse melden.

nächste Seite